Montag, 4. Februar 2013

Foodblogger-Charts



Heute möchte ich Euch etwas Lust machen auf eine neue Aktion hier im Blog, die morgen starten wird und Euch vorab ein bisschen was dazu erzählen :)

Es gibt ja wirklich sooo viele tolle Food-Blogs im deutschsprachigen Raum und meine Lese-Liste wächst immer weiter! Einige dieser Blogs sind mir mittlerweile wirklich ans Herz gewachsen und ich möchte sie Euch - falls Ihr sie bisher nicht kennt - gerne im Rahmen einer Gastbeitrags-Reihe etwas näher vorstellen. Leider konnte ich nicht alle Blogger, die ich gerne lese, einladen, denn das hätte das Ausmaß eindeutig gesprengt (siehe meine Linkliste). Aber ein Anfang wird jetzt jedenfalls mal gemacht :)

Und damit die ganze Aktion nicht nur Euch und mir Spaß macht, sondern auch den jeweiligen Food-Bloggern, habe ich das ganze unter ein Motto gestellt: Ich darf Euch stolz präsentieren - die 



Keine Sorge, es werden hier keine Hitlisten aufgestellt, welcher Blog am größten, besten, schönsten ist ;) Es geht um die kulinarische Aufarbeitung von Musikstücken!

Ich habe meinen Gästen jeweils einen Musiktitel verpasst, der in einem Rezept umgesetzt werden soll. Dabei ist es völlig egal, ob gekocht oder gebacken wird, ob sich der Musiktitel in den Zutaten oder der Dekoration wiederfindet, ob man sich von einer Stelle aus dem Text oder rein von dem Musiktitel inspirieren lässt. Die Umsetzung des jeweiligen Liedes habe ich komplett meinen Gästen überlassen. 

Nicht nur in der Umsetzung, auch zeitlich habe ich meinen Gästen keine Vorgaben gemacht, denn es soll ja jedem Spaß machen und niemand soll Druck dahinter verspüren. Die Foodblogger-Charts werden daher nicht zu festen Terminen erscheinen, sondern eben immer dann, wenn ich Besuch von einem der Food-Blogger bekommen habe :)

Zu allen Musikstücken lässt sich irgendwie ein kulinarischer Bezug herstellen. Manche Titel handeln direkt von einem bestimmten Gericht oder einer bestimmten Zutat, andere Lieder haben mit Essen rein gar nichts zu tun und nur der Titel lässt sich entsprechend interpretieren. 

Schon allein die Suche und Auswahl nach passenden Titeln hat mir unheimlich Spaß gemacht :) Ich hoffe, alle meine Gästen sind mit ihrem Musikstück zumindest einigermaßen zufrieden ;) 

An dieser Stelle möchte ich jedenfalls ein ganz dickes Dankeeeee an meine Gäste richten, ich finde es wahnsinnig toll, dass Ihr dabei seid! 



Bevor es losgeht, möchte ich auf ausdrücklichen Wunsch bereits vorab auf folgende wichtige Information hinweisen: 

Obwohl ich nur die absoluten Highlights der Chartgeschichten; die zauberhaftesten Klänge, die je ein menschliches Ohr vernommen hat; die wundervollsten Texte, die einem Künstlerhirn entspringen können; die allerbesten *hust hust*  Oh, sorry - jetzt habe ich mich doch tatsächlich verschluckt...

Worauf ich hinaus will: Die Titelauswahl lag alleine bei mir und meine Gäste hatten keinerlei Einfluss darauf, welchen Titel ich ihnen "zugeschustert" habe. Die Musikstücke lassen daher keine Rückschlüsse auf den persönlichen Musikgeschmack des jeweiligen Blogbetreibers zu. Letzteres gilt speziell für Food-Blogger aus dem Allgäu und im Übrigen auch für die Gastgeberin *g*



Und nun: Lasst die Show beginnen, ich wünsche Euch viel Spaß!


Die bisherigen Beiträge der Foodblogger-Charts: 

Eine Übersicht über alle Beiträge der Foodblogger-Charts findet Ihr auch auf meinem Pinterest-Board.

Kommentare:

  1. Eine prima Idee! Ich bin gespannt und freu mich schon auf die Ergebnisse :)

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schöne Idee, da freu' ich mich drauf und würde vielleicht gerne auch mal mitmachen ;).
    Alles Liebe und eine gute Woche, Marie

    AntwortenLöschen
  3. Na das hört sich ja lustig an :) Wenn du das wiederholst, ich will auch ein Lied!

    Liebe Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
  4. Super Idee. Vorallem Musikstücke als Vorgabe für Rezepte zu geben.
    Freue mich schon sehr auf die folgenden Posts zu dem Thema, und ich bin sehr gespannt welche Rezepte (und auch Lieder)es so geben wird.
    Coole Sache :)
    Liebe Grüße
    Gesine

    AntwortenLöschen
  5. Wow, wie da wohl manches umgesetzt wird???
    Prima Idee ;)

    AntwortenLöschen
  6. Das ist echt eine super Idee! Ich bin sehr gespannt auf die Umsetzungen und auch auf die Musiktitel die du ausgesucht hadt ;-)

    AntwortenLöschen
  7. Oh bin sehr gespannt, eine tolle Aktion!
    LG Sarah

    AntwortenLöschen
  8. Oh was eine schöne Idee, ich bin ganz gespannt! :)

    AntwortenLöschen
  9. Eine wirklich sehr schöne Idee und ich freu mich schon total auf die Beiträge dazu!

    AntwortenLöschen
  10. Da hast du wieder eine tolle Idee gehabt, liebe Nina. Ich werde gespannt die Beiträge verfolgen. Mal schaun, was man aus Songs so rauskochen oder -backen kann ;)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  11. Sehr schöne Idee. Freu mich auf die Beiträge. :-)

    AntwortenLöschen
  12. Ich freu mich schon :)

    Viele Grüße und schöner Tag noch,
    Juliane

    AntwortenLöschen
  13. Da hab ich noch einen Tip für dich: Joy the Baker! Grossartiger Food mit noch grossartigeren Bildern! Tolles Mädl!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Stefanie!

      Danke für den Tipp, da werde ich bei Gelegenheit mal stöbern gehen!

      Liebe Grüße

      Nina

      Löschen
  14. Uuh, wir sind schon sehr gespannt! :)
    LG
    Kitty & Steffen

    AntwortenLöschen
  15. Die Idee finde ich wirklich klasse. Bin schon gespannt auf die Blogs.

    AntwortenLöschen
  16. Hallo zusammen!

    Freut mich sehr, dass Euch die Aktion so gut gefällt! Ich kenne zwar im Gegensatz zu Euch schon die Lieder ;) Aber auf die dazu passenden Rezepte bin auch ich schon seeeehr gespannt!

    Liebe Grüße

    Nina

    AntwortenLöschen
  17. Tolle Idee, da hätte ich auch ein paar Kandidaten, hehe! Aber erstmal bin ich gespannt, was die werten Mitblogger so in ihrer Jukebox haben :-)

    AntwortenLöschen
  18. Woow sehr spannende idee... bin auf die Ergebnisse gespannt :)
    lg

    AntwortenLöschen
  19. Was für eine coole Idee. Ich freu mich über jedes Lied und die passende Umsetzung :)

    Liebe Grüße
    Razi

    AntwortenLöschen
  20. Ich finde es toll, wie Ihr bei den Foodblogger-Charts "mitfiebert" - ich freue mich wirklich riesig, dass Euch die Aktion so gut gefällt :)

    Liebe Grüße

    Nina

    AntwortenLöschen
  21. Oh, das ist wirklich eine tolle Idee! Ich muss mich jetzt mal durch die ganzen tollen beiträge latschern. :-)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...